Loading...

Wobei kann das Salzkissen helfen?

Aufgewärmte Salzkissen

Bei Erkältung, Krankheiten der oberen Luftwege, Mittelohrentzündung,  Nierenschmerzen, Gelenkschmerzen,  Menstruationsbeschwerden, Brustentzündung. Für einen gesünderen Schlaf, bei allergischen und asthmatischen Beschwerden und zur Verbesserung des Immunsystems.

Anwendung: Zu erwärmen des Salzkissens lege es einfach bei 50-60 Grad für 20-30 Minuten in den Backofenund danach auf die schmerzende Stelle. Benutze es als Kissen oder lege es einfach neben deinem Kopf. Bei Babys lege das erwärmte Kissen in die Wiege.

Abgekühlte Salzkissen

Bei Zerrungen, Verstauchungen, Dystorsion,  Arthritis oder Brustentzündung.

Anwendung: Lege das Salzkissen für 25 bis 30 Minuten in den Gefrierfach und dann auf die schmerzende Stelle.

ACHTUNG!!!

Es ist VERBOTEN das Salzkissen in die Mikrowelle zu legen um es dort aufzuwärmen, das Salz kann verbrennen. Nur den Bezug waschen! Das Salz löst sich im Wasser. Den Bezug bei 30° C waschen! Zu heisses Salzkissen kann Verletzungen verursachen! Immer die Warmheit überprüfen, bevor es auf die nackte Haut gelegt wird!

„Es hat innerhalb einer Nacht beim Schnupfen unseres Kleinen geholfen und dieses „Mini Wunder” ist ausserdem ein schönes Zubehör des Kinderzimmers. Vati und Mutti wird es bei Erkältung auch sicherlich verwenden.” – Fruzsi, Mutter der 6 monatigen Bogi

 

Wohltätige und heilende Wirkung von Himalaya Salz

Das Himalaya Salz stammt aus aus einem mehr als 200 Millionen Jahre alten unberührten und reinen Gebiet aus den Zeiten, als die Erde noch im natürlichen Gleichgewicht war.

Himalaya Salz ist vor mehreren Hundert Millionen Jahren aufgrund klimatischer Veränderungen und der daraus resultierenden Austrocknung der Ur-Meere entstanden. Auf diese Weise bildeten sich riesige Salzvorkommen. Himalaya Salz ist kristallklar, hat eine kristalline Struktur undenthält etwa 84 Mineralen und Spurenelemente.

Es ist vollkommen rein, frei von Umweltschadstoffen und Verunreinigungen.

Die Heilkraft des Salzes war für unsere Großmütter schon längst bekannt und die Verwendung eines Salzkissens wurde bei Erkältungskrankheiten erfolgreich angewendet.

Heute ist es auch wissenschaftlich bewiesen, dass Salztherapie bei zahlreichen Erkrankungen behilfich sein kann. Mann hat die Möglichkeit eine Salzhöhle oder ein Salzzimmer zu besuchen,je nach Beschwerde erwärmte oder abgekühlte Salzkissen zu verwenden. Dank ihres Inhaltes unterstützten die Salzkissen die natürlichen Heilprozesse des Körpers und fördern das Immunsystem.

Salz kann die Temperatur sehr gut speichern.Bei Erwärmung werden Salz-Ionen und wertvolle Mineralen aktiviert. Durch Einatmung der salzhaltigen Luft wird die Lunge gereinigt und Probleme mit der Atmung gelöst. Die Salztherapie ist ebenso effektiv, um Asthma zu reduzieren und Allergie zu lindern.

 

Das Salzkissen von BabyMountain wird auch vom Naturheilpraktiker empfohlen.

"Heutzutage haben die natürlichen Wirkstoffe in den unterschiedlichsten Therapien, bei chronischen sowie akuten Gesundheitsstörungen immer größere Bedeutung. Viele mögen denken, es sei wiederum „eine neue Mode” , jedoch die Verwendung von natürlichen Heilmitteln in dentraditionellen Behandlungenkann die Dauer der Genesung bei verschiedensten Erkrankungen verkürzen.

Das BabyMountain Salzkissen ist ein gutes Beispiel hierzu und es ist besonders gut für die Kinder.

Wenn unser Kind unter einer Virusinfektion leidet kann das Salzkissen neben der Anwendung von den verschriebenen Antibiotika die Genesungszeit verkürzen. Die chemischen Substanzen der Mineralen gelangen zu den tiefsten Alveolen der Lunge, wo sie die Entzündungen lindern und helfen den Schleim in den Atemwegen wirksam zu lösen und den Abtransport zu fördern.

Mit fast 20 Jahre Erfahrung in der Naturheilkunde empfehle ich die BabyMountain Salzkissen mit ihrer umfangreichen Wirksamkeit allen Eltern zur Anwendung."

Dr. prof. András Bertha

Warenkorb ist leer!